Eric Scrapcrap

Ein technikvernarrter Schrottsammler aus den unteren Ebenen von Paxton

Description:
Bio:

Manche gehen vom Tellerwäscher zum Millionär, manche bleiben allerdings auch Tellerwäscher, oder im Fall von Eric, Schrottsammler!

Eric wurde mit nur 2 Jahren von einer Gruppe Schrottsammler in Punktown aufgenommen. Wer oder wo seine echte Familie ist, weiß er bis heute nicht. Dennoch boten ihm die [[Scrapper]] alles was er zum (über)leben benötigte, gegen seine tatkräftige Unterstützung als Schrottsammler versteht sich.

Eric, damals noch dunkelhäutig

Dieser Beruf ist zwar auf den ersten Blick lukrativ, hat allerdings bei genauerer Betrachtung auch seine Tücken. So ist es ganz alltäglich, zwischen dem ganzen Schrott den einen oder anderen halbaktiven (dafür umso strahlenderen) Reaktor eines Raumschiffes zu finden. Wie man sich denken kann hinterlässt eine permanente Strahlung, kombiniert mit den Abgasen und so einigen anderen Giftquellen von [[Punktown]] seine Spuren, so auch an Eric.

Augenscheinlich ist davon wenig zu sehen, bis auf seine ziemlich blasse, aderdurchzogene Hautfarbe. Die älteren Schrottsammler behaupten Eric wäre mal dunkelbraun gewesen(siehe altes Foto), er selbst kann sich an diese Zeit nicht erinnern.

Als Eric älter (und blasser) wurde, erkannte er schnell, dass er den Schrott den er fand nicht nur verkaufen, sondern mit anderem Schrott kombinieren konnte. Daraus entstanden teils wundersame Spielzeuge mit denen er viel Spass hatte.

Mit der Zeit wurde er immer besser, sodass bald aus Spielzeug vollwertige Elektrogeräte wurden. Da diese meist fast so gut funktioniert haben wie ihre neuen Equivalente, allerdings nur ein Bruchstück des Preises kosteten, wurde das schnell zu einer besseren Einnahmequelle für Eric und die Scrapper als Elektroschrott alleine. Dadurch gewann Eric schnell an ansehen in seiner Gemeinschaft, wodurch er nach einiger Zeit seine “Schuld” an diese abbezahlt hat.

Jetzt ist Eric 22 Jahre alt und frei (zumindest so frei wie jemand aus der Unterschicht ohne jegliche Ausweispapiere nur sein kann) und widmet sich wonach ihm der Sinn steht, meist wildem rumbasteln. Seine Wellblechhütte steht allerdings nach wie vor bei den Scrappern, bei denen er inzwischen eine Art “Ehrenmitglied”-Status angenommen hat. Sie bieten ihm hin und wieder ein interessantes Teil welches im Schrott hochkam, und er repariert ihre Geräte (Stromgenerator, Trinkwasserfilter usw.) welche sich größtenteils in einem notdürftigen Zustand befinden und oft Pflege benötigen.

+++

To-Do:

- Bilder

- Rechtschreibkorrektur

- Aktuelles geschehen hinzufügen (Raumschiffabsturz)

Eric Scrapcrap

Oasis Eisbeutel